12.04.2019

1. Bundesliga Frauen: SC Sand Frauen treffen am Sonntag auf Tabellennachbarn MSV Duisburg

Auswärtsspiel in Duisburg

Szene aus dem Hinspiel. Bild: SC Sand

 Zum 18. Spieltag der Allianz Frauen-Bundesliga treffen die SC Sand Frauen auf den MSV Duisburg.

Im Hinspiel konnten sich die Sanderinnen im heimischen ORSAY Stadion, durch das Tor von Jana Vojtekova, mit 1:0 durchsetzen. Bereits zum damaligen Zeitpunkt war dies ein richtungsweisendes Spiel, um sich von den Abstiegsrängen abzusetzen. Auch im Rückspiel möchte man gegen die MSV Frauen die Punkte einfahren und sich keine Ausrutscher mehr erlauben. Denn im Jahr 2019 holte das Team von Sascha Glass in vier Spielen nur vier Punkte. Neben dem deutlichen Sieg in Gladbach und dem Punkt in Leverkusen, gingen die beiden Heimspiele gegen Frankfurt und Essen jeweils mit 1:0 verloren. Der Abstand zwischen beiden Teams beträgt daher gerade einmal zwei Punkte, da die Zebras ihre letzten beide Spiele jeweils mit 1:0 gewinnen konnten.

Unterstützt werden die Sanderinnen durch den Fanclub "Die Erdmännchen", die einen eigenen Fanbus organisiert haben.

Personell ist der Kader des SC Sand zum jetzigen Zeitpunkt vollständig besetzt, alle Nationalspielerinnen konnte ihre Rückreise verletzungsfrei antreten und stehen am Sonntag zur Verfügung.

Autor: Volker Kirn

Kommentieren