SV Kenzingen

Trainerduo in Kenzingen ist zurückgetreten

26. März 2020, 16:05 Uhr

(Foto (SDP-Archiv)

Heute erreichte uns nachfolgende Pressemitteilung des Vorstandes des SV Kenzingen

Valmir Osmani und sein SV Kenzingen müssen sich einen neuen Trainer suchen (Bild: SVK)



In den vergangenen Wochen gab es mehrere intensive Gespräche, was die Ausrichtung und Zukunft des Vereins anbelangt.

Im konzeptionellen Bereich gehen Trainerteam und Verein in eine andere Richtung, daher hat man die Entscheidung, dass die Trainer zurücktreten möchten, akzeptiert.

Die Entscheidung ist beiden Parteien nicht leicht gefallen, dennoch sind alle der Überzeugung, dass man nur zusammenarbeiten kann, wenn beide Seiten zu 100% deckungsgleich denken und arbeiten wollen.

Christian übernahm vergangene Saison das Tabellenschlusslicht in der Kreisliga A im Winter und schaffte beinahe den Klassenerhalt. Im Sommer kam Alex Prediger als Co- Trainer hinzu.

Aktuell steht die Mannschaft in der Kreisliga B auf den 3. Tabellenplatz und hätte noch Chancen in das Aufstiegsrennen einzugreifen.

Wir bedanken uns bei Christian und Alex für ihren Einsatz und ihr Engagement beim SV Kenzingen und wünschen ihnen alles erdenklich Gute für ihre Zukunft.

gez. Vorstandschaft SV Kenzingen

Autor: Volker Kirn

Kommentieren