14.03.2019

VL Südbaden: Ümit Sen - Saisonaus vor dem Punktspielstart des SC Lahr?

Wir wünschen unserem Freund Ümit schnelle Genesung. Bild: Verein

Ümit Sen, Nachwuchstalent des SC Lahr: Für uns der Pechvogel des noch jungen Jahres. Kurz vor dem Punktspielstart Verdacht auf einen Muskelabriss im Unterschenkel, OP, derzeit noch stationär im Krankenhaus. 


Lesen Sie unsere Kurzvorschau mit dem langjährigen Torjäger des SV Kippenheim.

SDP: Hallo Ümit, Schock für die Verantwortlichen des SCL und alle Fans. Muskelabriss im Unterschenkel, OP, wie geht's?

Ümit Sen: Hallo liebes Doppelpass-Team. Die Verletzung kam wirklich sehr überraschend und unerwartet. Es ist jedoch kein Muskelabriss und keine klassische Sportverletzung, sondern nennt sich Kompartmentsyndrom. Ich kannte den Begriff zuvor auch nicht, muss ich gestehen. Es ist so, dass der Unterschenkel, durch vielerlei mögliche Ursachen anschwillt und verhärtet. Aufgrund der Schwellung und Verhärtung am Wadenbein wurde innerhalb der dortigen unnachgiebigen Faszie so viel Druck aufgebaut, sodass Nerven und Muskeln abgedrückt wurden. Schließlich musste man den Unterschenkel aufschneiden um so den Druck nehmen zu können, damit sich Nerven und Muskeln wieder erholen können. Ich bin froh, dass die Ärzte den Zustand festgestellt haben bevor ein größerer Schaden entstanden ist. Mein Unterschenkel ist auf dem Weg der Besserung.

SDP: Wirst Du in der Saison nochmals auflaufen können?

ÜS: Genau kann man es nicht sagen, da man sehen muss, wie die Heilung verläuft und wann ich wieder voll belastbar bin. Möchte die Verletzung möglichst komplett auskurieren und nicht zu früh beginnen. Mein Ziel ist es jedoch, in dieser Saison nochmal die Schuhe für den SC Lahr zu schnüren. Das aber nur unter der Bedingung, wieder topfit zu sein.

SDP: Dein Team braucht Dich, noch sind die letzten Abstiegsgeister nicht aus der "Dammenmühle" verjagt?

ÜS: Wenn man auf die Tabelle schaut, stehen wir aktuell nicht allzu gut da. Jedoch bin ich davon überzeugt, dass unsere Trainer und die Mannschaft die nötigen Punkte holen werden, um da unten wegzukommen. Ich vertraue da auf unsere Qualität und den Teamgeist. Meine Jungs machen das! Und vielleicht darf ich meinen Beitrag dazu auch noch leisten.

SDP: Wann ist die Verletzung passiert? Das Punktspieldebüt des Offensivtrios Bojang - Weschle - Sen steht noch aus?

ÜS: Die Verletzung habe ich mir unglücklicherweise bei einem Testspiel eine Woche vor Rundenbeginn zugezogen. Ja, das stimmt, das Punktspieldebüt steht noch aus. Ich bin mir aber sicher, dass dies in absehbarer Zeit noch passieren wird. Die Jungs machen ihre Arbeit jedoch auch ohne mich sehr gut.

SDP: Eine kurze Botschaft an alle Ümit Sen-Freunde, speziell auch aus Kippenheim?

ÜS: Ich möchte mich erst mal bei denjenigen bedanken, die in dieser Zeit an mich gedacht haben, auf welche Art auch immer. Eine allgemeine Botschaft von mir ist, dass man die alltäglichen und normalen Dinge im Leben, wie bspw. einfach gesund zu sein, öfter schätzen sollte und zufriedener durch das Leben geht.  Ich Grüße meine Freunde vom SV Kippenheim und wünsche für das kommende Pflichtspiel sowie die restliche Runde ganz viel Erfolg. Ich drücke meinen Jungs vom SC Lahr für das Heimspiel am Samstag gegen Auggen die Daumen. Ihr packt das!

Weiter wünsche ich Allen eine verletzungsfreie Zeit.

Ümit Senn

Autor: Thomas Rieger

Kommentieren

Vermarktung:

Mehr zum Thema

Mannschaften