Kreisliga B2

KL B2: Wer macht das Rennen?

Sexau, Bucholz und Umkirch

05. April 2019, 12:20 Uhr

Das Team vom FC Sexau (Bild: Verein)

Gibt es dieses Jahr eine große Feier im Bergmattenhof? Derzeit spricht vieles dafür, dass der FC Sexau das Rennen macht.

er weiß wie man Tore schießt. Andy Pfeiffer , hier mit Volker Kirn bei der Übergabe der Kanone, hat schon 27 Treffer für den FC Buchholz erzielt.

Die komplette Saison noch ohne Niederlage, zwei Punkte Vorsprung und ein ausstehendes Nachholspiel in Heuweiler. Die direkten Mitbewerber um den Aufstieg, der FC Buchholz und der VfR Umkirch müssen noch nach Sexau.

Alles gute Vorzeichen um das Rennen zu machen. Aber die Teams aus Buchholz und Umkirch werden sich nicht so leicht geschlagen geben - und dann gibt es ja auch noch den Relegationsplatz.

Der FC Buchholz hat mit Andy Pfeiffer den Top-Torjäger der Liga in seinen Reihen . Der hatte schon vor zwei Jahren den SV Kenzingen zum Aufstieg geschossen und dafür die Torjägerkanone von Südbadens Doppelpass erhalten.

Der 22. Spieltag im Überblick

Bereits am Donnerstag bezwang der SV Hochdorf den SV Biederbach mit 3:0

Sa., 06.04.2019, 16:00 Uhr: SC Gutach/Bleibach - VfR Vörstetten 
So., 07.04.2019, 13:00 Uhr: VfR Umkirch - Alemannia Freiburg-Zähringen
So., 07.04.2019, 15:00 Uhr: FC Kollnau - Sport vor Ort Rieselfeld
So., 07.04.2019, 15:00 Uhr: SV St. Peter - SC Reute
So., 07.04.2019, 15:00 Uhr: FC Sexau - AC Milan Waldkirch 
So., 07.04.2019, 15:00 Uhr: FC Portugiesen Freiburg - FC Waldkirch II 
So., 07.04.2019, 15:00 Uhr: FC Buchholz - DJK Heuweiler 

Autor: Volker Kirn

Kommentieren