Volker Kirn

Kontakt

Email: volker-kirn@gmx.de

Regionalliga Bahlinger SC - SSV Ulm
Der SSV Ulm kommt am Samstag zum BSC
Der Regionalligist Bahlinger SC empfängt nach dem abgesagten Spiel in Alzenau am Samstag (14 Uhr) mit dem SSV Ulm ein weiteres Spitzenteam - und möchte dem nächsten Favoriten ein Bein stellen. Auf Platz 9 hat der BSC derzeit keine größeren Abstiegssorgen, möchte aber gleichwohl nach dem 3:2 gegen den SC Freiburg II emsig weitere Punkte sammeln. Die Leistungssteigerung der letzten Wochen macht das Trainerteam Dennis Bührer und Axel Siefert optimistisch, dennoch weiß man, um was für ein Kaliber es sich bei den gegnerischen "Spatzen" handelt, die baldmöglichst die 3. Liga anvisieren.Personell sollte es die eine oder andere Veränderung geben: Ergi Alihoxha muss nach seiner 5. Gelben Karte aus der Partie gegen Freiburg am Samstag pausieren, vermutlich wird auch Shqipon Bektasi weiterhin verletzungsbedingt fehlen. Zuletzt zahlte sich der relativ breite BSC-Kader jedoch aus. Der SSV Ulm, bei dem mit Felix Higl ein Ex-Bahlinger mit dabei ist, liegt auf Platz 4 acht Punkte hinter Spitzenreiter SC Freiburg II, hat jedoch auch ein Spiel weniger ausgetragen. Dennoch sollte Ulm im Kaiserstuhlstadion unbedingt gewinnen, will man weiter in Kontakt zur Tabellenspitze bleiben. Der Bahlinger SC bietet auch zu dieser Partie wieder einen kommentierten Livestream an. Diesen kommentieren wird neben Manfred Schäfer und Thomas Seiter auch Rainer Scharinger, Ex-Bundesligaakteur der Ulmer und in Bahlingen als früherer Spieler sowie Trainer ebenfalls gut bekannt.Einen Zugang zum Livestream kann man unter www.bahlingersc.de zum Preis von 5 Euro erwerben.
weiter »
Vermarktung: