FC Emmendingen - Bezirksliga Freiburg

Bezirksliga Freiburg: SV Solvay Freiburg – Spfr. Oberried, 3:1 (1:0)
Aus der eigenen Favoritenstellung konnte der Spfr. Oberried gegen den SV Solvay Freiburg  kein Kapital schlagen und erlitt eine überraschende 1:3-Niederlage. Dem SV Solvay Freiburg gelang ein Husarenstreich, indem dem Favoriten eine Niederlage beigebracht wurde.Tay Siegfried brachte das Team von Jamal El Haddouchi in der 19. Minute in Front. Einen Torerfolg in Halbzeit eins verbuchte lediglich das Heimteam, womit man eine knappe Führung mit in die Kabinen nahm. Tom Zettl erhöhte für Solvay auf 2:0 (67.). Für frischen Wind sollte Einwechselmann Christian Willmann sorgen, dem Axel Damjanov das Vertrauen schenkte (67.). Christian Willmann ließ sich in der 89. Minute nicht zweimal bitten und verwertete zum 1:2 für den Spfr. Oberried. Der SV Solvay Freiburg baute die Führung in der Nachspielzeit aus, als Jorge Carbo Alvarado in der 94. Minute traf. Am Ende stand Solvay als Sieger da und behielt die drei Punkte verdient zu Hause.Der SV Solvay Freiburg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2 Gegentreffer pro Spiel. Solvay machte in der Tabelle einen Satz und findet sich auf Rang sieben wieder. Der SV Solvay Freiburg bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt drei Siege, ein Unentschieden und vier Pleiten.Der Patzer des Spfr. Oberried zog im Klassement keine Folgen nach sich. Mit beeindruckenden 29 Treffern stellt der Gast den besten Angriff der Bezirksliga Freiburg, jedoch kam dieser gegen Solvay nicht voll zum Zug. Nur einmal gab sich der Spfr. Oberried bisher geschlagen.
weiter »
Vermarktung: