Anpfiff: Sonntag, 5. August 2018  -  11:00 Uhr
Liga: Landesliga 2 Spieltag: 1. Spieltag
1. Spieltag: FC Freiburg-St. Georgen - SpVgg. Untermünstertal 1:2 (1:1) - Florian Baur und Fabian Gutmann Garanten des Sieges
LL 2: Aufsteiger Spvgg. Untermünstertal holt im Stadion am Hüttweg einen Dreier!
Einen schnelle Partie trotz hoher Temperaturen boten beide Mannschaften den Zuschauern im umgestalteten Stadion des FC Freiburg-St. Georgen. Der Aufsteiger aus dem Münstertal konnte das erste Saisonspiel beim langjährigen Landesligisten FC Freiburg-St. Georgen zunächst ausgeglichen gestalten. Eine ungestüme Aktion im Strafraum der Gastgeber ahndete Schiedsrichter Yannik Fuhry mit einer Strafstossentscheidung. Die Einladung ließ sich Torjäger Florian Baur nicht entgehen. Zwar ahnte Pascal Luhr das Eck, konnte den hart getretenen Ball aber nicht abwehren (32. Min.). In der Folge drängten die Gastgeber auf den Ausgleich, verfingen sich aber entweder in der vielbeinigen Abwehr des Gäste oder blieben gegen den aufmerksam agierenden Patrick Ortlieb glücklos. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Nino Felice noch der verdiente Ausgleich (45.+1 Min.). Bildergalerie online. In der zweiten Hälfte legte Untermünstertal nach und konnte mit zunehmender Spieldauer mehr Feldanteile verbuchen. Folgerichtig fiel in der 65. Minute das 1:2 durch Fabian Gutmann. Einem weiteren Treffer durch Florian Bauer stand die Latte im Weg, von der sein Ball zurück ins Feld sprang. Gegen eine von Mario Carla umsichtig organisierte Gästeabwehr tauchte der FC Freiburg-St. Georgen nun nur noch vereinzelt im Strafraum der Gäste auf und blieb dabei im Abschluss zu harmlos. Am Ende stand ein verdienter Sieg für den Aufsteiger mit seinem neuen Coach Andreas Bach. 
Vermarktung: