SF Ichenheim - Bezirksliga Offenburg

Auswärtssieg zum Rückrundenstart!
Zum Auftakt der Rückrunde konnte der SV Rust einen wichtigen Dreier gegen den direkten Tabellennachbar aus Ichenheim verbuchen. Nachdem man im Hinrundenspiel einen glücklichen Punkt in Rust behalten konnte, wollte man im Ried mit einem Sieg aus der Winterpause starten. Verzichten musste Grüninger auf Carsten Fischer, den eine Muskelverletzung plagt und auf Johannes Saiger, der beruflich verhindert war. Von Beginn an übernahmen die Gäste die Initiative und erspielten sich die ersten Chancen, die jedoch erfolglos blieben. Zunächst traf Gästetrainer Grüninger nur den Pfosten, die größte Chance vergab jedoch der sonst sehr sichere Elfmeterschütze Stubert. Er verschoss in der 22. Minute einen Handelfmeter. Doch nur 6 Minuten später konnten die Gäste dann durch Dominik Schmider in Führung gehen. Nach starker Vorarbeit von Grüninger hämmerte der Ruster Top-Torjäger das Leder in die Maschen. Vor der Halbzeit verlor man etwas die Kontrolle über das Spielgeschehen, die Gastgeber konnten die Ruster Defensive jedoch nicht in Bedrängnis bringen. Die zweite Halbzeit hatte nur wenige Höhepunkte aufzuweisen. Chancen waren auf beiden Seiten Mangelware. Erst in der 88. Spielminute fiel dann die Entscheidung zu Gunsten der Gäste, als Büchner einen Freistoß aus gut und gerne 35m im Ichenheimer Gehäuse unterbrachte. Mit dem Auftaktsieg konnten die Ruster einen Platz in der Tabellle gut machen. Damit steht man jetzt mit 30 Punkten auf dem 7. Platz. Am kommenden Sonntag steht eine schwere Aufgabe an, denn dann gibt der Tabellenzweite FC Kirnbach seine Visitenkarte im Allmendwaldstadion ab. Anpfiff der Begegnung ist um 15:00Uhr.
Vermarktung: