SpVgg Buggingen/Seefelden

1. Spieltag: SV Gottenheim mit knappem Heimsieg
Aufstieg zur Bezirksliga: SV Gottenheim - Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden 1:0 (0:0)
Das Caporale-Team konnte das Heimspiel vor 450 Zuschauern knapp mit 1:0 gewonnen. Am Samstag, 23.06.2018 um 16.30 Uhr steigt das Rückspiel in Buggingen-Seefelden. Bildergalerie online. Im "ersten Endspiel" um den Aufstieg in die Bezirksliga standen sich zwei gleichwertige Mannschaften gegenüber, die beide mit größtem Einsatz den Torerfolg suchten. Bei trotz der späten Anstosszeit hochsommerlichen Temperaturen entwickelte sich eine schnelle Partie mit zahlreichen Zweikämpfen. Die Gastgeber erspielten sich dabei ein leichtes Übergewicht, zwingende Abschlussmöglichkeiten blieben bei beiden Mannschaften die Ausnahme. In der Regel endeten die Angriffe in der dichten Abwehr des Gegners oder an der aufmerksamen Leistung des Torwarts. In der zweiten Hälfte änderte sich das Bild nicht, die rund 450 Zuschauern sahen zwei mit allen Mitteln um den Aufstieg kämpfende Teams. Die Entscheidung für die Gastgeber fiel in der 61. Minute: Kai Hauenstein verwertete per Kopf und Innenpfosten zum 1:0 für den SV Gottenheim. Die Gäste intensivierten daraufhin ihre Bemühungen nochmals. Das Gespann um den souverän leitenden Schiedsrichter Marcel Buuck blieb jedoch stets aufmerksam und dämmte aufkommende Härte frühzeitig ein. Am Ende siegte der SV Gottenheim aufgrund der höheren Effektivität verdient mit 1:0. Ob der Erfolg Bestand hat, wird sich im Rückspiel erweisen. Die Spvgg. 09 Buggingen/Seefelden hat weiterhin alle Möglichkeiten und wird den Gästen im entscheidenden Rückspiel alles abverlangen. 
weiter »
Vermarktung: