Teammanagerbericht: TuS Königschaffhausen

05.11.2018

TuS Königschaffhausen dreht Partie gegen SV Breisach spät

Kreisliga A1 | Teammanagerbericht TuS Königschaffhausen

Der TuS startete gut in die Partie, stand sicher in der Defensive und schaltete immer wieder schnell nach vorne um. In der 12. Minute konnte Yannick Siegel nach einem abgefälschten Schuß von Nicolas Koch das 1:0 für den TuS erzielen. Diese Führung gab dem TuS die nötige Sicherheit. Defensiv lies man kaum etwas zu und offensiv tauchte man immer wieder gefährlich vor dem Tor der Gäste auf.


Sowohl Phillip Alfter und Nicolas Koch scheiterten jedoch am gegnerischen Torhüter. Die Gäste hätten sich über einen höheren Rückstand sicherlich nicht beklagen können. So kam es wie es kommen musste. In der 43 Minute flog ein langer Ball in den 16 Meter Raum des TuS. Steffen Müller und Torhüter Tobias Bühler behinderten sich gegenseitig, so konnte Gästespieler Steven Schneider unbedrängt zum Ausgleich einschieben. In der Nachspielzeit der ersten Hälfte sogar die Führung für die Gäste. Wieder war es ein langer Ball der nicht geklärt werden konnte. So konnte Petrick Schneider zur glücklichen Gästeführung einköpfen. Mit Beginn der 2. Halbzeit nachm der TuS das Spiel wieder in die Hand. Man konnte sich aber zunächst kaum Torchancen rausspielen. Die beste Chance auf den Ausgleich hatte zunächst Nicolas Wachtmeister. Schön freigespielt von Markus Strack am gegnerischen 16-Meter-Raum agierte er zu überhastet. Sein strammer Schuss konnte vom Torhüter der Gäste entschärft werden. Besser machte

Kommentieren

Aufstellungen

TuS Königschaffhausen

Noch keine Aufstellung angelegt.

SV Breisach

Noch keine Aufstellung angelegt.