Teammanagerbericht: Staufener SC

23.08.2019

Staufener SC - SpVgg Untermünstertal 2

Kreisliga B4 | Teammanagerbericht Staufener SC

Staufen gewinnt das Derby gegen U-Tal 2


Am Donnerstag Abend bei sommerlichen Temperaturen hatte der Staufener SC den besseren Start und ging früh in Führung. Samuel Haubruck erzielte das 1:0 nach 2 Minuten , nach Vorarbeit von Marcel Bremgartner. Das Spiel wurde von beiden Mannschaften sehr intensiv geführt und war von vielen Zweikämpfen gebrägt. Staufen zeigte die bessere Spielanlage und war über die ganze Spielzeit das effektivere Team. In der 27 Minute musste Rafael Oberle nach einem Foulspiel, verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Auf diesem Wege alles Gute und schnelle Genesung.
In der 45 Minute erzielte Ola Hakeemolawale durch einen Eckball getreten von Nico Lutz, per Kopf das 2:0.
In der zweiten Halbzeit versuchte das Reserveteam von Münstertal das Spiel nochmals zu wenden. Staufen hielt kampfstark dagegen und ließ keine gefährlichen Abschlüsse mehr zu. In der 75. Minute erzielte Nico Lutz auf Vorarbeit von Lars Staude die entgültige Vorentscheidung zum 3:0.
Der Wille von Münstertal war gebrochen und Staufen setzte mit dem 4:0 durch Gregory Rech den Schlusspunkt.
Ein verdienter Sieg des Staufener SC und ein Kompliment für eine couragierte und geschlossene Mannschaftsleistung.

Kommentieren