Teammanagerbericht: Staufener SC

09.09.2019

Staufener SC - Baris Müllheim

Kreisliga B4 | Teammanagerbericht Staufener SC

Verdienter Sieg von Baris


Mit Spannung erwartete man das Spiel gegen den Favoriten aus Müllheim.
Staufen begann druckvoll und ging nach schöner Einzelleistung von Nico Lutz, verdient in Führung. Ein Zuspiel von Lars Staude nahm Nico Lutz gekonnt im linken Strafraum an, umspielte den Gegenspieler und verwandelte mit sattem Rechtsschuß ins obere Eck.
Nach dem Führungstreffer wurde Baris aggressiver und übernahm die Kontrolle. Staufen konnte nur agieren und hatte einzelne Entlastungsangriffe. Der Gast war zu diesem Zeitpunkt die bessere Mannschaft und vergab seinerseits gute Möglichkeiten zur Führung. So ging man ausgeglichen in die Halbzeit.
Auch die zweite Halbzeit war spannend und intensiv geführt. Unsere Mannschaft legte alles rein und verlangte der Mannschaft von Baris alles ab. In der Schlussphase erzielte der Gast den vielumjubelnden Siegtreffer zum 1:2.
Im Gegenzug vergab Stürmer Ola den Ausgleich als er alleine auf den Torhüter zulief und sein Schuss von diesem abgewehrt wurde. Es sollte nicht sein und so blieben die Punkte beim Gast aus Baris. Nun gilt es aus den Fehlern zu lernen und wieder aufzustehen. Man hat dem Aufstiegskandidaten einen großen Fight geboten. Mit ein wenig Glück wäre ein Punkt dringesessen, am Ende aber ein verdienter Sieg.

Kommentieren