Teammanagerbericht: SG Rheinhausen

Autor: Patric Meier

21.10.2019

SG Rheinhausen - SV Heimbach 9:0 (6:0)

Kreisliga B1 | Teammanagerbericht SG Rheinhausen

Tobias Hefter erzielte die Saisontore 12 und 13. Bild: Verein

Mit einer konzentrierten Leistung gegen stark ersatzgeschwächte Heimbacher holte sich die SG Rheinhausen 3 weitere Punkte und bleibt weiterhin Tabellenführer.


Von Beginn an entwickelte sich eine recht einseitig Partie was über die gesamte Spieldauer bestand haben sollte. Bereits nach 9 Minuten erzielte Florian Cecconi per Freistoss das 1:0 für die SGR. Die Heimbacher wehrten sich wacker konnten aber dem Dauerdruck nicht standhalten. Nach 37 Minuten stand es durch Treffer von R. Silva ( 24. Minute ) und Till Zehnle ( 37. Minute ) bereits 3:0 was den Gästen entgültig den Zahn gezogen hatte. Kurz vor der Pause erzielt man binnen 180 Sekunden drei weitere Treffer durch Jannik Gitzinger ( 44. Minute ) Tobias Hefter ( 45. Minute ) und erneut Till Zehnle 45+1 Minute ) zum Pausenstand von 6:0

Nach der Pause sollte sich ein eher mässiges Spiel entwickeln. Rheinhausen schaltet ein wenig zurück und spielte nicht mehr mit dem letzten Biss. in der 49. Minute erzielte dann Tobias Hefter das schönste Tor des Tages, per Außenrist traf er vom 16er Eck ins lange Toreck. In der 63. Minute konnte Thomas Devigli nach einer schönen Kombination und klasse Vorarbeit von Florian Cecconi das 8:0 erzielen. Nur weitere 4 Minuten später war es Tobias Hefter der einen Strafstoss nach Foul an Jeremy Anthony sicher zum Enstand von 9:0 verwandelte. Bis zum Ende sollte trotzt einiger weiterer Chancen kein Treffer mehr den Hausherren gelingnen

Verdienter Sieg für die SG Rheinhausen gegen ein SV Heimbach der in dieser Besetzung kein Gegner auf Augenhöhe war. Die Gäste bemüht und trotz des hohen Rückstands zur Pause mit guter Moral aber Offensiv fand man keinerlei Mittel gegen die Abwehr der SG Rheinhausen.

Fotos

Kommentieren