Teammanagerbericht: SG Freiamt/Ottoschwanden

Autor: Dieter Reinbold

01.12.2019

SG Freiamt-Ottoschwanden mit Erfolgserlebnis zum Jahresende

Bezirksliga Freiburg | Teammanagerbericht SG Freiamt/Ottoschwanden

Mario Reinbold traf erneut. Bild: Verein

Vieles ist möglich wenn die Einstellung passt


SG Simonswald/Obersimonswald - SGFO 0:4 (0:2)

Aufstellung: Marco Herr, Jonas Gerber (37. Frank Grafmüller), Manuel Gleichauf , Thomas Blust, Marcel Holzer, David Böcherer, Jochen Zimmermann, Jannik Schneider (67. Hendrik Paluda), Michael Böcherer, Jonas Schneider (75. Julian Meixner), Mario Reinbold (84. Sascha Bühler)

Tore: 0:1 (32.) Mario Reinbold, 0:2 (43./FE) Frank Grafmüller, 0:3 (58.) Jonas Schneider, 0:4 (84.) Hendrik Paluda

Die SGFO gewann das Abstiegsduell in Simonswald klar und deutlich. Endlich stimmte mal wieder Einstellung, Kampfgeist und Aggressiviat. Attribute, die im Kampf um den Ligaverbleib zwingend erforderlich sind. Mario Reinbold eröffnete den Torreigen nach einer guten halben Stunde nach einem schönen Angriff über die linke Seite. Der gleiche Spieler wurde nach 43 Minuten im Strafraum gefoult, den fälligen Elfmeter verwandelte der eingewechselte Frank Grafmüller zum 2:0. Kurz danach bot sich den Gastgebern auch die Chance vom Punkt. Der Ball ging jedoch über das Tor. Die SGFO behielt den Schwung auch in der zweiten Halbzeit bei. Jonas Schneider und Hendrik Paluda erzielten zwei weitere Tore zum Endstand. So gab es einen gelungenen Jahresabschluss, doch gerettet ist die SGFO noch lange nicht.

Die Zweite verlor das Vorspiel mit 3:4. Die Tore erzielten Tobias Bühler, Tim Bührer und Franz Reinbold.

Die SGFO-Frauen verloren ihr Bezirkspokalspiel unter der Woche gegen die SG Oberried mit 0:4.

Kommentieren