Teammanagerbericht: FV Ettenheim

17.11.2015

FV Ettenheim gewinnt gegen das Tabellenschlusslicht

Bezirksliga Offenburg | Teammanagerbericht FV Ettenheim

Der FV Ettenheim konnte am Sonntag gegen den Tabellenletzten aus Nordrach, einen am Ende verdienten, aber wenig glanzvollen 4-2 Heimerfolg verbuchen


Die Rothosen hatten sich nach den Niederlagen der vergangenen Wochen viel vorgenommen und wollten bereits früh für klare Verhältnisse sorgen. Dies gelang zunächst auch, nachdem bereits in der sechsten Spielminute Torjäger Thomas Lorenz das 1-0 per Kopf erzielte. In der Folge blieb der FVE am Drücker und konnte schon nach 10 Minuten das 2-0 durch Marvin Weber verbuchen. Im weiteren Verlauf des ersten Spielabschnittes war das konsequente Angriffsspiel der Gastgeber wie abgeschnitten und bereits im Spielaufbau wurden leichte Fehler gemacht. Da die Gäste aber zu keinem Zeitpunkt des ersten Durchganges eine klare Chance verzeichnen konnten ging es mit dem 2-0 in die Kabine.

Direkt nach Widerbeginn der gleiche Verlauf wie zu Beginn des Spiels. Die Rohanstädter konnten erneut durch Marvin Weber und kurz drauf durch Michael Schwanz auf 4-0 stellen. Doch auch hier Parallelen zum ersten Durchgang. Im Anschluss verflachte das Spiel der Gastgeber erneut und durch einen umstrittenen Handelfmeter kamen die Gäste zum Anschlusstreffer. Ettenheim verlor nun vollkommen den Faden und musste kruz vor Schluss gar noch den zweiten Gegentreffer schlucken.

Letztlich geht der Sieg in Ordnung, da Nordrach einfach viel zu schwch war, doch der FVE muss sich deutlich steigern, um vor der Winterpause noch ein paar Punkte einzufahren.

Am kommenden Sonntag ist der FV Ettenheim beim Mitaufsteiger aus Willstätt zu Gast. Spielbeginn ist um 14:30 Uhr.

Bericht: Matthias Maczey

Kommentieren