Teammanagerbericht: SV Weilertal

24.05.2016

TuS Obermünstertal - SVWeilertal

Kreisliga B4 | Teammanagerbericht SV Weilertal

Blackout holt das Obermünstertal zurück


Wie im falschen Film kamen sich viele der SVW-Fans in Obermünstertal vor. Aus einer sicher scheinenden 3:0-Führung wurde am Ende nur ein 3:3 Unentschieden. Weilertal begann gewohnt ballsicher und ging durch Daniel Steffi und Tim Hörger mit einer 2:0-Führung in die Halbzeitpause. Obertal kam in Hälfte eins zweimal gefährlich mit Weitschüssen vor das Weilertäler Gehäuse.
Auch nach der Pause zunächst viele Ballkontakte der SVW-Elf, ohne jedoch zu zwingenden Torchancen zu kommen. Tim Hörger gelang dennoch mit einem schönen Schuss von der Strafraumgrenze das 3:0. Danach schien die Partie gelaufen und unsere Elf schaltete in den Stand-by-Modus. Dies sollte sich allerdings rächen. Obermünstertal kam durch einen abgefälschten Freistoß zum Anschlusstreffer. Dann führten zwei weitere Freistöße in der 89. und 94. Minute noch zum Ausgleich. Zwei Blackouts in 5 Minuten brachte Obermünstertal zurück. Das Fehlen von Timo Ziebold und Dennis Hollenwäger machte sich dann doch noch bemerkbar.
Es spielten: Nikolai Hirt, Max Fischer, Yannick Sodies, Raphael Muno, Hannes Oesterle, Yannick Ziebold (Roman Karmanov), Julius Schneider, Daniel Steffi, Maximilian Schmitt (Sandro Golino), Tim Hörger (Mike Zimmermann), Jonas Amann
Tore: 0:1 9.M. Daniel Steffi, 0:2 26.M. Tim Hörger, 0:3 61.M. Tim Hörger, 1:3 67.M., 2:3 88.M., 3:3 92.M. (ET)

Fotos

Kommentieren