Teammanagerbericht: SG Sexau/Buchholz

01.10.2017

Auswärtssieg der SG Sexau/Buchholz beim ESV Freiburg 2

Bezirksliga Freiburg | Teammanagerbericht SG Sexau/Buchholz

ESV Freiburg 2 – SG Sexau/Buchholz 1:6 (1:3)

Aufstellung: Linda May, Jessica Schwehr, Lisa Meßmer, Pauline Bittendiebel, Lara Wagner, Vanessa Maier (68. Min. Marie Kerber), Lisa Hofmann, Eva Singler, Aylin Schüssele (79. Min. Lena Moosmann), Ines May, Alison Gaul

Tore: 0:1 Vanessa Maier (1. Min.); 0:2 Aylin Schüssele (9. Min.); 1:2 Angela Fischer (10. Min.); 1:3 Aylin Schüssele (24. Min.); 1:4 Marie Kerber (76. Min.); 1:5 Eva Singler (78. Min.); 1:6 Eva Singler (87. Min.)


Am Sonntag, 01.10. begann die Partie gegen die Frauen des ESV Freiburg 2 bereits um 10 Uhr morgens. Trotz dieser frühen Uhrzeit war die SG Sexau/Buchholz von Beginn an hellwach und erzielte durch einen schönen Weitschuss durch Vanessa Maier von der rechten Seite das 0:1 bereits in der ersten Minute. Anschließend ließ man nicht locker und erspielte sich erneut eine Torchance heraus, welche durch Aylin Schüssele in der 9. Minute zum 0:1 verwertet wurde. Im weiteren Verlauf schaffte es die gegnerische Mannschaft trotz der gut stehenden SG sich eine Torchance zu erspielen und legte mit dem Anschlusstreffer zum 1:2 in der 10. Minute nach. Doch dieser Treffer beindruckte die SG nicht, denn heute war die Mannschaft auf Sieg aus! So wurde der Ball im Mittelfeld erkämpft und man konnte wiederum Aylin Schüssele in Szene setzen, welche dann den Spielstand auf 1:3 in der 24. Minute ausbaute.
Nach der Halbzeit verteidigte die SG ihre Führung und ließ kaum Torchancen der Gegner zu. Leider wurden die Eckbälle der SG nicht verwertet, sodass man weiter aus dem Spiel heraus Tore erzielen wollte. Auch die frisch eingewechselte Marie Kerber war an dem Tag auf Siegeswillen eingestellt und erzielt in der 76. Minute dann das 1:4 für ihre Mannschaft. Die Konzentration des Gegners ließ nach, sodass Eva Singler einen Fehler in der Abwehrreihe ausnutzte und das Ergebnis mit einem weiteren Treffer auf 1:5 in der 78. Minute ausbauen konnte. Kurz vor dem Ende der Partie erzielte wiederum Eva Singler im Nachschuss ein Tor und erhöhte in der 87. Minute auf 1:6.
Nach diesem erfolg- und torreichen Spieltag reiste die SG Sexau/Buchholz mit ihrem ersten Dreier der Saison nach Hause und blickt schon mit Spannung auf die kommende Partie gegen die SG Obermünstertal/Staufen am Freitag.

Vorschau:
Freitag, 06.10. – 19:00 Uhr
SG Sexau/Buchholz – SG Obermünsteral/Staufen

Kommentieren